aktuell
Bitte beachten:
Bis auf Weiteres bleibt die TV Sporthalle, der TV Sportpark, der Kinderspielplatz, das Vereinsheim und die Geschńftsstelle geschlossen.
Geschlossen bleibt auch die gemeindliche Sporthalle Weberborn, Schulturnhalle und Hallenbad.
▄ber den Start unserer Kursangebote der "FrŘhjahr-Staffel" werden wir noch zeitnah in informieren.
Verein
110 Jahre: Turnverein Goldbach
Nach der Feierlichkeit vom 16./17.06.2007 im Rahmen des Goldbacher Dorffestes stand am 21.07.2007 die offizielle Geburtstagsfeier des Tunvereins Goldbach an.

Waren es in all den Vorjahren sogenannte akademische Feiern, wollte man zum 110.Geburstag einen v├Âllig neuen Weg beschreiten und damit ein Zeichen setzen, dass auch "in diesem Alter" noch innovative Ideen m├Âglich sind.
So wurde diese Feierlichkeit auf dem Aschaffenburger Fahrgastschiff "St. MARTIN" veranstaltet.
Die Symbolik dieser Jubilumsfeier war sicherlich nicht f├╝r Jedermann auf den ersten Blick zu erkennen.
Der 2. Vorsitzende G├╝nther Wenzel gegen├╝ber der TVonline Redaktion: "Die Fahrt ( flu├čauf- und flu├čabw├Ąrts ) sollte auch gleichzeitig das Auf und Ab in all den Jahren der Historie des Vereins aufzeichnen. Es gab Welleng├Ąnge und glattes Fahrwasser. Hinternisse mu├čten umschifft werden. Es wurde aber auch deutlich, in welcher Geborgenheit man sich in einer homogenen Gemeinschaft f├╝hlen kann. Die Symbolik wurde abgerundet mit dem Hinweis aus, dass die Entwicklung nur dann weitergeht, wenn man st├Ąndig nach neuen Ufern Ausschau h├Ąlt."

Nach der Begr├╝├čung durch den 1.Vorsitzenden Josef Wedlich umri├č dieser auch die Geschichte des Vereins.
Gru├čworte, in denen sich auch eine Anerkennung f├╝r die Leistungen des gr├Â├čten Vereins im BLSV Landkreis Aschaffenburg widerspiegelte, folgten vom 1.B├╝rgermeister des Marktes Goldbach Thomas Krimm, dem Vertreter des Turnbezirks Michael Hoffmann und auch vom Repr├Ąsentanten der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau Herrn Ripperger.
Anschlie├čend wurde vom Vorsitzenden das Buffet er├Âffnet.
Und w├Ąhrend der Fahrt konnten zahlreiche Mitglieder f├╝r ihre Verdienste geeehrt werden.
Eine neue Idee der Vereinsfeier. Sicherlich wird es keine 110 Jahre mehr dauern, bis eine solche Veranstaltung wiederholt wird.